« MAQMSR Lieferanten-Auditor TopQM CQI Special Processes - ... »

VDA 5 - Mess- und Prüfprozesseignung, Planung & Management (ID471) **

Seminar-ID: 02-199

VDA lizenziert

Im VDA-Band 5 wird beschrieben, wie diese Anforderungen zu erfüllen sind: zum Beispiel durch die korrekte Auswahl von Prüfmitteln, die firmeninterne  Ermittlung der Kalibrierunsicherheit oder die  fortlaufende  Überwachung  von  Prüfprozessen.  Diese zweitägige Schulung beinhaltet alle Themen rund um die Prüfprozesseignung.

Ziele:

•  Sie können die im VDA-Band 5 genannten Methoden in Ihrem praktischen Umfeld nutzen.

•  Sie können die Einflussgrößen auf die Prüfprozesseignung erkennen und berechnen.

•  sie kennen die Unterschiede zwischen VDA 5 und der MSA der AIAG.

•  Sie kennen eine Auswahl von Kriterien zur Beschaffung von Mess- und Prüfmitteln.

•  Sie kennen die DIN V EN V 13005 (GUM) und die  DIN EN ISO 14253 T1.

•  Sie  können Messsystem-  und  Messprozesseignung nachweisen und wissen, wie erweiterte Messunsicherheiten an den Spezifikationsgrenzen berücksichtigt werden.

•  Sie wissen, wie attributive Merkmale geprüft sowie Messsoftware validiert wird.

Konzept & Methodik
Fachvortrag und Gruppenarbeiten wechseln sich ab. Die Gruppenarbeiten unterstützen den Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis. Besonderes Augenmerk liegt auf den Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Literatur
Der VDA-Band 5 sollte Ihnen vorliegen, Sie können gerne eigen erworbene Literatur verwenden – Sie können dies gerne auch bei uns erwerben.


** Diese Qualifizierung befindet sich derzeit in der Überarbeitung, daher sind Änderungen vorbehalten. Der VDA Band 5 2020 ist Grundlage diese Seminares.

Zielgruppe

•  Mitarbeiter/innen, die mit der Planung, Auswahl, Beschaffung, Abnahme und Überwachung sowie Kalibrierung von Mess- und Prüfmitteln bzw. Maschinen und Einrichtungen beauftragt sind.

•  Mitarbeiter/innen  aus  Unternehmen,  die  Messmittel  und Vorrichtungen  herstellen  oder  die  mit  Produktdesign  und Toleranzfestlegung beschäftigt sind.

Kundennutzen

TopQM-Systems ist seit dem Jahr 2000 in der Automobilindustrie für namhafte Unternehmen im Lieferantenmanagement tätig. Die dadurch gewonnenen Erfahrungen aus aktuellen Kundenprojekten wie z.B. Qualitätsvorausplanung, Neuserienanläufen, Prozessabnahmen, Lieferantenaudits, Reklamationsbearbeitung, sowie aus Prozessoptimierungen, fließen direkt in unsere TopQM-Automotive-Seminare mit ein und werden regelmäßig aktualisiert. Wir kennen die Anforderungen und Wünsche Ihrer Kunden sehr genau und machen Sie fit für robuste Serienprozesse!

Abschluss

Zum Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Voraussetzungen

Kenntnis der Verfahren zur Prüfmittelfähigkeit bzw. Messsystemanalyse.

Lehrmittel

Original VDA QMC / TopQM-Systems Seminarunterlagen in Printversion.

Dauer

2 Tage

 

Seminartyp: