« Werkerselbstprüfer ... Messmittelfähigkeit (MSA) Methode ... »

Prozesskontrolle (SPC) Methode kompakt

Seminar-ID: 08-090

Für Prozessplaner, Kundenbetreuer, Entwickler, Konstrukteure, Produktions-/Montageleiter

Dieses Seminar ist ein Angebot unserer TopQM-Systems Experten zum Thema "Statistische Prozesskontrolle kompakt verstehen". Konzipiert mit dem Ziel Teilnehmer, die für SPC Auslegung oder die für Festlegung von SPC Rahmenbedingungen Verantwortung tragen, ein Grundlagenverständnis zu vermitteln. Schwerpunktanalysen aus System- und Prozessaudits zeigen, das Abweichungen im Zusammenhang mit SPC sehr oft formuliert werden. Mit diesem Seminar können Sie Ihre Kompetenz und Bewusstsein zu SPC Kunden und Systemanforderungen kompakt erweitern.   


Inhalte

+ Denken in Ursachen und Wirkung – Prozessverständnis

+ Statistischer Hintergrund. Verteilungsmodell der Normalverteilung

+ Einführung in die Statistische Prozessregelung - SPC

+ Berechnung und Aussage der Prozessfähigkeitsindizes

+ Durchführung einer Maschinenfähigkeitsuntersuchung – MFU

+ Übersicht die Qualitätsregelkarten

+ Regelkarten für attributive Merkmale

+ Regelkarten für variable Merkmale

+ Führen von Regelkarten - Prozesseingriffe

+ Prinzip der Berechnung der Grenzen von Regelkarten

+ Verteilungszeitmodelle - ISO 22514


 

Zielgruppe

+ Manager, die sich mit dem Thema SPC beschäftigen müssen

+ Kundenbetreuer, die die Forderungen der SPC zusagen

+ Prozessverantwortliche, die in Ihrem Bereich SPC einsetzen

+ Arbeitsvorbereiter, die Maschinen einplanen

+ Mitarbeiter welche die Daten für SPC erfassen

 

Abschluss

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung als PDF.

 

Seminartyp: