VDA 6.3 Prozessaudit Produktentstehungsprozess / Serienproduktion (P2 - P7)

 

 

 

Für wen bieten wir VDA 6.3 Prozessaudits an?

Für das produzierende Gewerbe der Automobil- und NON-Automobilindustrie, d.h. OEM, Tier 1, Tier 2.
Unternehmen die ihre Prozesse auf „Automotive-Fit“, Effektivität und Effizienz selbst bewerten wollen oder in der Verpflichtung einer Kundeforderung stehen. TopQM-Systems auditiert auf einem „High-Level-Niveau“, welches namhafte OEMs und große T1 zu schätzen wissen und Ihnen eine „vertiefende“ Auditanalyse kompetent aufzeigt.

 

Was ist das Ziel eines Prozessaudits nach VDA 6.3?

Als Kunde erhalten Sie:

  • eine neutrale Sichtweise auf Ihre Prozessabläufe
  • eine Feststellung über die Schnittstellen und Risiken
  • eine Validierung ihrer Prozesse vom Produktentstehungsprozess, Lieferantenmanagement über die Wertschöpfung
       hin zur Kundenbetreuung
  • eine Übersicht zu abweichenden internen Anforderungen
  • eine Übersicht zu abweichenden externen Kundenanforderungen
  • eine Analyse des Transports und Teilehandling
  • Best Practice Empfehlungen für Ihre kontinuierliche Verbesserung
  • eine Vorbereitung auf ein externes Audit mit Entscheidungsfolgen (z.B. Potentialanalyse als Eignung für den Kunden,
       Kundenaudit als Lieferantenentwicklung,...)
  • Ein vergleichbares Ergebnis für den internen sowie externen Benchmark

 

Gehen Sie es an, warten Sie nicht ab!

Senden Sie jetzt Ihre Anfrage an schulung@topqm.de oder erkundigen Sie sich persönlich und
unverbindlich unter +49 6293 9289 888

 

Infos zum Download

Service Steps & Auditarten