Aktuelles

RSS Feed
24.12.2013

TopQM-Systems wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014

Liebe Kunden, Kooperationspartner und Kollegen,

das Team von TopQM-Systems bedankt sich ganz herzlich für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen, die gute Zusammenarbeit und die vielen erfolgreichen Projekte in 2013. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein entspanntes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches, abwechslungsreiches und fröhliches neues Jahr 2014. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit und spannenden Projekte in 2014.


02.12.2013

TopQM-Systems im Einsatz bei namenhaften Logistikdienstleister in Singapore

TOP-Unterstützung bei den After-Sale-Market Automotive Anforderungen in der Logistikbranche

Singapore im Dezember 2013 - Das TopQM-Systems Expertenteam ist wieder im internationalen Einsatz. Diesmal unterstützt es erfolgreich einen der größten und bekanntesten Logistikdienstleister weltweit. Im Vordergrund stehen Prozessaudits nach VDA 6.2 und VDA 6.3 am Standort in Singapore. Hierbei geht es konkret um die Schachstellenanalyse entlang der gesamten Dienstleistungskette, inklusive Qualitätsmanagementsystem, immer in Bezug auf die entsprechend geltenden Richtlinien in der Automobilindustrie. Nach der Begutachtung und Bewertung bringt es das TopQM-Team nach einer Woche Vollzeitpower mit den wichtigsten Empfehlungen und formulierten Abweichungen auf den Punkt. Eine gute Basis zur Qualitätsoffensive ist geschaffen. In tiefergehenden Workshops arbeiten die Mitarbeiter des Logistikdienstleisters gemeinsam an Abstellmaßnahmen, und das mit großem Erfolg. Der Bleistift ist gezückt und konkrete Lösungsmaßnahmen, Verantwortlichkeiten und Zieltermine sind gesetzt. Die schnelle und konstruktive Erreichung der gesetzten Ziele ist nicht zuletzt mitunter den Umständen zu verdanken, dass TopQM-Systems mit einem bilingualen Projektteam im Einsatz ist. Das Team besteht aus erfahrenen Mitarbeitern, die deutsch, englisch und fließend chinesisch sprechen. Ein großer Vorteil, wenn es darum geht, mit den Führungskräften und Mitarbeitern des Logistikunternehmens auf allen Ebenen erfolgreich zu kommunizieren. "Wir sind hier am Standort in Singapore ein wichtiges Stück weitergekommen", so das einheitliche Resumé aus den Reihen des Logistikgiganten. Das Projektteam von TopQM-Systems hat wieder einmal bewiesen, dass sie, sowohl deutschlandweit als auch international, ein kompetenter Partner für professionelles Qualitätsmanagement sind.

Jetzt online anmelden zum offenen Seminar "Prozessaudit nach VDA6.3" für die Serienproduktion


27.11.2013

Esgemo Schmierstofftechnik - Wir sind zertifiziert!

Mosbach im November 2013 -  Seit Anfang November kann die esgemo GmbH & Co. KG in Mosbach auf ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem verweisen, wenn es darum geht ihren Kunden wertvolle Hinweise zum Einsatz von Kühl- und Schmierstoffen in der Zerspanungsindustrie zu geben und die Anwender mit hochwertigen Produkten zu beliefern. TopQM-Systems durfte das sympathische Unternehmen zur Zertifizierung nach ISO 9001:2008 begleiten. "Die Beratung lief wahrlich wie geschmiert", so das zufriedene Echo aus der Geschäftsführung von esgemo.


20.11.2013

AIAG CQI-Seminare für 2014 jetzt buchbar!

Die neuen Termine für unsere AIAG CQI-Schulungen (offene Seminare) sind jetzt buchbar!

Den aktuellen Flyer finden Sie hier. Sie haben darüber hinaus Fragen oder Sie möchten sich direkt zu einem unserer Schulungen anmelden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!


21.10.2013

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Veranstaltern des HK 2013 und bei den zahlreichen Besuchern für die spannenden Gespräche an unserem TopQM-Messestand.

 

HK2013 Wiesbaden Messehalle TopQM-Systems auf dem Härterei Kongress 2013HK2013 Michael Lohrmann und Andreas Redaoui TopQM-Systems auf dem Härterei Kongress 2013HK2013 Messestand TopQM Systems auf dem Härterei Kongress 2013HK2013 Messeteam TopQM Systems auf dem Härterei Kongress 2013HK2013 Hände Redaoui TopQM Systems auf dem Härterei Kongress 2013HK 2013 Schwan Redaoui Schiefer TopQM Systems auf dem Härterei Kongress 2013

 


01.10.2013

Treffen Sie uns vom 9.-11.10.2013 auf dem HärtereiKongress 2013 in Wiesbaden

Schlefflenz im September 2013 - "Prozesse in der Wärmebehandlungs-, Beschichtungs- und Verbindungstechnik verbessern und nachhaltig sichern" ist das Leitmotiv unseres Messeauftrittes zum HK 2013. Als Marktführer bei der Durchführung von AIAG Prozessaudits und der Ausbildung von CQI-Auditoren freut sich unser Team auf den Dialog mit interessierten Besuchern. Wir beraten Sie gern umfassend zu unseren Dienstleistungen rund um die Wärmebehandlung. Sie finden uns in Halle 2 am Stand 213. Nutzen Sie die Gelegenheit, wir freuen uns auf Sie!


26.09.2013

Energiemanagement-Projekt nach DIN EN ISO 50001 gestartet

Schefflenz im September 2013 - Seit über 13 Jahren ist die TopQM-Systems GmbH & Co. KG in der Automobilindustrie als leistungsfähiger und kompetenter Ansprechpartner für Qualitäts-, Projekt-, Produktions- und Lieferantenmanagement bekannt. Namenhafte Firmen wie Bosch, Daimler und Getrag vertrauen auf die Beratungsfirma aus Schefflenz. Seit mehreren Jahren zählt auch ein mittelständiges Zerspanungsunternehmen mit langer Firmengeschichte zu den zufriedenen TopQM-Kunden. Dieses Familienunternehmen, welches hauptsächlich für die Automobilindustrie produzierend tätig ist, wurde bereits mit unserer Unterstützung erfolgreich nach ISO TS 16949 und ISO 14001 reorganisiert und wird seitdem von unserem Kompetenzteam stetig weiterbetreut. Seit September 2013 wurden wir nun auch mit der Implementierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 beauftragt. Dieser Kunde ist einer von vielen, für den das Thema Energieeffizienz immer stärker in den Fokus rückt und nicht erst, seitdem der Gesetzgeber im Sommer 2013 das Engagement von Unternehmen zur Senkung des Energieverbrauches mit Steuerrückerstattungen fördert und dies auch gesetzlich verankert hat. Viele Unternehmer fragen sich, wie hoch ist eigentlich der Energieverbrauch in meiner Firma? Wo liegen die Energiefresser versteckt? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um Energie und letztendlich Geld zu sparen, und explizit die Frage, erfüllt mein Unternehmen die Kriterien, um die gesetzliche Förderung nach der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) beantragen zu können. TopQM-Systems beantwortet Ihnen gerne genau diese Fragen und ist ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn Sie ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 in ihrem Unternehmen implementieren und Energie-Audits nach 16247-1 durchführen lassen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


14.09.2013

Hoher professioneller E-Mail und Datenschutz bei TopQM-Systems

Sicherer E-Mail Verkehr ohne hohen Verwaltungsaufwand

Schefflenz im August 2013 - Als Spezialist für Supply Chain Management kann TopQM-Systems viele namenhafte Unternehmen aus dem  Bereich der Automobilindustrie zu ihrem Kundenstamm zählen. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dieser Zielgruppe ist der Dienstleister an die Einhaltung der dort geltenden Normen und Vorgaben gebunden, was insbesondere auch Auswirkungen auf die Kommunikation per E-Mail hat: Aufgrund der besonderen Anforderungen der Automotive-Branche hinsichtlich Geheimhaltung und Datenschutz wird von vielen Firmen auch seitens der zuliefernden Dienstleister die Verschlüsselung der E-Mail-Korrespondenz verpflichtend vorausgesetzt. Eine Vorgabe, der TopQM-Systems bisher durch die manuelle Installation von entsprechenden Zertifikaten auf den Notebooks der betroffenen Mitarbeitern nachkam. Diese Multipoint-Lösung war allerdings in der Praxis sehr aufwendig und supportintensiv. Deshalb hat TopQM-Systems erfolgreich umgestellt und verwendet nun eine Appliance Lösung für die E-Mail-Archivierung, um die rechtlichen Vorgaben zur Aufbewahrung zu erfüllen. Sämtliche ein- und ausgehende E-Mails werden mit einem TÜV-geprüften System vollautomatisch archiviert und mit einem zusätzlich implementierten Mail-Sealer verschlüsselt.


06.09.2013

TopQM-Systems als Fachaussteller auf dem HärtereiKongress "HK 2013"

Schefflenz im September 2013 - Vom 09.-11. Oktober 2013 findet in den Rhein-Main-Hallen der 69. HärtereiKongress des AWT (Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung + Werkstofftechnik e.V.) statt. Es ist die größte Fachtagung für Wärmebehandlung im europäischen Raum. Die Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr die Prozessüberwachung und Produktqualität, die Anlage- und Sicherheitstechnik in der Wärmebehandlung, die Stahlqualität, und die Innovationen auf dem Gebiet der Werkstofftechnik, Wärmebehandlung und Fertigungstechnik. Parallel zum HärtereiKongress findet einer der größten Fachausstellungen Europas statt, auf der wir in Halle 2 am Stand 213 vertreten sein werden. TopQM-Systems ist nicht nur einer der führenden Anbieter von CQI-Auditorenseminaren und ein geschätzter Partner bei der Durchführung von CQI-Prozessaudits, sondern auch langjähriges Mitglied der AIAG (Automotive Industry Action Group) in Detroit/USA. Wir freuen uns sehr darauf, unser QM-Leistungsportfolio, sowohl den Besuchern, als auch den anderen Ausstellern präsentieren zu dürfen.


27.08.2013

Schefflenzer im Beratungseinsatz in Asien

Made-in-Germany Qualität in China und Südkorea

Ende August geht es für die Beratungsfirma TopQM-Systems GmbH & Co. KG aus Schefflenz zu einem umfangreichen Beratungseinsatz nach Asien. Von Stuttgart aus fliegt das Projektteam zuerst in die 20 Millionen Metropole Shanghai. "Ein vertrauter Ort", ist sich das Team einig, als es entspannt aus dem leicht beschlagenen Flugzeugfenster auf die Stadt blickt, "wir sind schon seit vielen Jahren in China aktiv". Kaum angekommen im größten Wirtschafts- und Industriestandort China´s geht es auch schon mit dem Auto weiter in die nächste Millionenstadt einige Fahrtstunden von Shanghai entfernt. In Ostchina gibt es eine Produktionsstätte nach der nächsten. "Immer mehr deutsche Firmen lassen in China produzieren", sagt das TopQM-Systems Automotive Expertenteam und deshalb sind sie auch hier. Die Schefflenzer unterstützen seit vielen Jahren als Qualitätsmanager und Auditoren deutsche Automobilzulieferer, die in Asien Einzelkomponenten fertigen lassen. Diesmal sind sie für einen Kunden aus Süddeutschland unterwegs. Das Team führt Audits durch, um zu prüfen, ob alle Produktionsstandards von den chinesischen Mitarbeitern vor Ort eingehalten werden und alle Voraussetzungen geschaffen sind, um qualitativ hochwertige Produkte herzustellen. "Die große Herausforderung besteht darin, das deutsche Verständnis für Qualitätsstandards und Normen in chinesischen Firmen zu transportieren", bekräftigen sie. Made-in-Germany Qualität zu chinesischen Preisen, lautet die Anforderung vom Endverbraucher. Die Qualitätsmanager von TopQM-Systems überzeugen nicht nur mit Fachwissen bei ihren Kunden, sondern besitzen auch ein ausgeprägtes Fingerspitzengefühl im Umgang mit der asiatischen Kultur. "Du musst den Menschen auf Augenhöhe begegnen und sie respektieren, sonst bist du schnell wieder weg vom Fenster. Das gilt aber nicht nur in China, sondern auch bei uns in Deutschland", schmunzelt einer der Baden-Württemberger. Nach zwei Tagen beraten, begutachten, kontrollieren und vielen schriftlichen Dokumentationen geht es für sie mit dem Flugzeug weiter nach Südkorea zum nächsten Kunden. "Viele deutsche Firmen sind froh, wenn sie nicht selbst nach Asien müssen, um nach dem Rechten zu sehen", sagen sie zwischen Mailbox abhören und Mails schreiben. Tatsächlich fällt es vielen deutschen Firmen schwer, einen klaren Durchblick in die chinesische Bürokratie zu bekommen und sich letztendlich den kulturellen und sprachlichen Barrieren zu stellen. "Wir planen in kürze in Peking einen neuen Standort zu eröffnen, ein JointVenture gemeinsam mit chinesischen Partnern. Die neuen Kollegen haben in Deutschland studiert, sprechen perfekt unsere Sprache und kennen beide Kulturen von grundauf. Die besten Voraussetzungen also, um gemeinsam auf dem chinesischen Markt aktiv zu sein." Der Blick schwenkt auf die Uhr, es wird Zeit alles zusammenzupacken und aus dem Hotel auszuchecken. Der Flieger nach Korea wartet schon. In der nächsten Woche werden die Qualitätsmanager für einen weiteren Kunden unterwegs sein. Dann stehen Mitarbeitertrainings in Form von Inhouse-Schulungen auf dem Tagesprogramm. Deutsche Normen, deutscher Qualitätsstandard. "Quality is never an accident, it is always the result of an intelligent effort", rufen sie noch zu, bevor sie mit dem Taxi in Richtung Flughafen davon fahren.


18.08.2013

Mehr Effizienz mit einem integrierten Energiemanagementsystem und Steuervorteile sichern

DIN EN ISO 50001 / 16247-1 gewinnt immer mehr an Bedeutung

Schefflenz im August 2013 - Ein Energiemanagementsystem (EnMS) kann prinzipiell jedes Unternehmen einführen und davon profitieren, unabhängig von Branche, Größe, Standort, oder kulturellen Rahmenbedingungen, denn jedes Unternehmen produziert auf irgendeine Art und Weise Treibhausgase wie CO2. Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 / Energieaudit 16247-1 sorgt für eine stetige und systematische Verbesserung der energiebezogenen Leistungen eines Unternehmens. Die Prozesse der ISO 50001 / ISO 16247-1 haben eine klare Zielsetzung: Der Energieverbrauch in Unternehmen soll deutlich reduziert bzw. die Energieeffizienz erhöht werden. Ein Energiemanagementsystem läßt sich optimal in bereits bestehende Zertifizierungen wie ISO 9001 oder ISO 14001 und Validierungen nach EMAS integrieren.

NEU

Gesetzliche Regelungen zur Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV)

Folgende Anforderungen treten ab dem 06.08.2013 (SpaEfV) in Kraft

Der Gesetzgeber fördert das Engagement von Unternehmen zur Senkung des Energieverbrauchs auf unterschiedliche Weise. Demnach erhalten Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Sonderfällen eine Steuerentlastung (Stromsteuerrückerstattung) auf den Energieverbrauch, der sogenannte Spitzenausgleich. Diese Entlastung wird als Beihilfe betrachtet und muss daher von der EU genehmigt werden. Hierzu wurden am 05.08.2013 Änderungen im Bundesgesetzblatt bekannt gegeben. Diese beziehen sich ausschließlich auf die Nachweisführung in der Einführungsphase 2013 und 2014.

Weitere Informationen haben wir hier für Sie übersichtlich zusammengestellt.

Das Bundesgesetzblatt 2858 finden Sie hier.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie bietet hierzu auf folgender Seite www.foerderdatenbank.de eine Übersicht zu Fördermöglichkeiten im Rahmen der Einführung und Implementierung eines EnM-Systems. Was das konkret für Ihr Unternehmen bedeutet, erläutern wir Ihnen gerne in einem für Sie unverbindlichen, persönlichen Gespräch. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


08.08.2013

TopQM-Systems in internationalem QM-Projekt aktiv

ISO QM-System Einsatz in USA

Indiana / USA im August 2013 - TopQM-Systems betreut seit mehreren Jahren einen weltweiten Hersteller von Logistiklösungen, der spezialisiert ist auf die Produktion von Förderanlagen und Automatisierungstechnik. Zu diesem Zweck reist unser Projektteam regelmäßig mehrmals im Jahr zu dessen amerikanischen Standort nach Indiana. Im August unterstützt unser Projektteam die Firma bei der Betreuung des QM-Systems in Form von Prozessaudits, KVP und 5S im Shop Floor. Das Ziel des Kunden ist die Zertifizierung des amerikanischen Standortes nach ISO 9001.


01.08.2013

TopQM-Systems unterstreicht seine internationale Marktposition bei CQI-Seminaren

Inhousetraining bei großem Automobilzulieferer in Tschechien

Schefflenz im August 2013 - TopQM-Systems versorgt seit über zehn Jahren den Automobilzuliefermarkt mit praxisnahen und kostengünstigen Inhouse-Schulungen, von Basis QM-Schulungen bis hin zu speziellen Schulungen für die Automobilindustrie. Der Beratungsfirma aus Schefflenz gelang es, sich sowohl in Deutschland als auch international einen Namen zu machen. Seit über sechs Jahren avancierte TopQM-Systems zum Marktführer in AIAG CQI-Schulungen. Wir freuen uns, im November unsere speziellen Trainings zu den Themen Wärmebehandlung, Beschichten, Schweißen und Löten bei einem großen Automotive T1 in Tschechien durchführen zu dürfen. Wir erwarten Teilnehmer aus Tschechien, Großbritannien, Polen und Frankreich.


29.07.2013

TopQM-Kompetenznetzwerk erweitert seine langjährige und erfolgreiche "SixSigma" Ausbildung

Schefflenz im Juli 2013 - Wir freuen uns sehr, mit dem Institutsleiter Herrn Dipl. Wirt. Ing. Martin Bantleon des Steinbeis-Transfer-Instituts in Berlin einen neuen Partner auf dem Gebiet der SixSigma Ausbildung neu dazugewonnen zu haben. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und Kooperation. Sie wünschen weitere Informationen über unser Angebot und SixSigma? Dann nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf.


18.07.2013

TopQM-Systems goes Asia

Qualifizierung von Automotive-Lieferanten in China und Südkorea

Schefflenz im Juli 2013 - Ein großer T1 der Automobilzulieferindustrie aus der Kühl- und Thermotechnik hat TopQM-Systems beauftragt, im Zuge einer Qualitätsoffensive deren Unterlieferanten in China und Südkorea zu qualifizieren und zu auditieren. Im Mittelpunkt der Qualifizierungsmaßnahmen nach VDA 6.3 stehen Lieferanten aus der Kunststoffspritztechnik und der Aluminiumproduktion. Die wichtigsten Projektziele sind die IST-Aufnahme in Form von VDA 6.3 Audits, Verbesserungspotenziale zu definieren, Mitarbeiter nach den gängigen Automotive Core Tools zu schulen, die zusammengefassten Maßnahmen zu tracken und die Umsetzung der Maßnahmen erneut in Nachaudits zu verifizieren. Die Leistungsmodule, welche in Projektphasen unterteilt sind, werden durch mehrere Mitarbeiter von TopQM-Systems über das Jahr 2013 verteilt in Asien umgesetzt.


15.07.2013

TopQM-Support bei großem Automobillieferant

Einkaufs- und Lieferantenbetreuung im Supply Chain Management

Schefflenz im Juli 2013 - Ein namhafter T1 Automobillieferant hat TopQM-Systems zur Unterstützung beim Projekteinkauf, bei der Auswahl, Nominierung und Qualifikation mehrerer Lieferanten beauftragt. Hierbei geht es um ein Neuprojekt in der KFZ-Elektronikbranche. TopQM-Systems ist Teil eines Projektteams zur Betreuung und Begleitung von Unterlieferanten diverser Einzelkomponenten. Diese reichen von der A- und B-Musterphase bis hin zu freigegebenen C- und D-Musterteilen unter Serienbedingungen. Die Qualifizierung und Betreuung erfolgt nach den gängigen Automotivestandards wie APQP, PPAP, MSA, FMEA, CP, VDA 6.3 bis zur finalen Prozessfreigabe. Wir möchten uns hiermit herzlich für die jahrelange, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken.


12.07.2013

TopQM-Systems erfolgreich rezertifiziert

DEKRA führte am 12.Juli 2013 Rezertifizierungsaudit nach ISO 9001 durch

Schefflenz im Juli 2013 - TopQM-Systems bieten nicht nur qualitativ hochwertige Beratungsdienstleistungen an, sondern leben diese auch konsequent. Nach der erfolgreichen Rezertifizierung der ISO 9001:2008 in den Bereichen Entwicklung, Schulung und Implementierung von Qualitäts,- Produktions,- Projekt – und Lieferantenmanagement wurde TopQM-Systems ein überdurchschnittlich hohes Auditergebnis bestätigt. Die organisatorischen Abläufe wurden von der Zertifizierungsgesellschaft besonders positiv hervorgehoben.


04.07.2013

ZVO bietet Workshop zum Thema "Technische Sauberkeit" an

Stuttgart im Juli 2013 - Der Zentralverband Oberflächentechnik (ZVO) lud uns im Juli 2013 in das Parkhotel nach Stuttgart ein. Referent Marco Dotterweich führte elf Teilnehmer, die vorzugsweise aus der Galvanobranche und Vakuumindustrie kamen, durch den zweitägigen Workshop. Neben den offenen Diskussionen, praxisnahen Beispielen, verständlichen Seminarunterlagen und intensiven Gruppenarbeiten wurde besonders der neue Wissensinput zum Thema Technische Sauberkeit als durchweg interessant von den Teilnehmern bewertet.


23.06.2013

TopQM-Systems erweitert Mitgliedschaften

Schefflenz im Mai 2013 - Seit Mai 2013 ist TopQM-Systems neues Mitglied beim AWT (Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung + Werkstofftechnik e.V.). Diesem Schritt vorausgegangen ist ein langjähriges Engagement im AWT CQI-9 Arbeitskreises, welches das Thema "HTSA Wärmebehandlungsprozesse" fokussiert.


20.06.2013

Technische Sauberkeit VDA 19 auf höchster OEM Ebene

Weiterbildung für zwölf Mitarbeiter aus der Motorenmontage

München im Juni 2013 - Im Juni hieß es, Bleistift und Ohren spitzen, denn ein großer OEM aus München lud zur zweitägigen VDA19 TopQM-Schulung ein. Die Vermittlung von Fach Know-how, vertiefende Gruppenarbeiten und reger Diskussionsaustausch standen im Fokus. Hierbei konnte Referent Andreas Redaoui den Wissensdurst aller Teilnehmer nach dem Spezialthema VDA 19 Technische Sauberkeit stillen. Große Begeisterung machte sich sowohl in der Mitarbeiterreihe als auch auf Führungsebene breit, als das neu erworbene Wissen direkt auf die intern gesteckten Ziele, mit Blick auf die gesamte Prozesskette und nach FMEA-Risikobetrachtung, angewendet werden konnte. Sehr praxisnah, sehr gelungen, so das Teilnehmer-Echo aus München.


11.05.2013

Lebensmittelproduzent erfolgreich nach IFS 6.0 zertifiziert

Zertifizierungsaudit mit höchster Auszeichnung erreicht

Birkenfeld im März 2013 - Ein großer deutscher Lebensmittelproduzent für Convenience-Ice, insbesondere Eiswürfel und Crushed-Ice, wurde am 11. und 12. März 2013 mit Unterstützung von TopQM-Systems erfolgreich durch den TÜV Management Service nach dem internationalen Lebensmittel-Regelwerk IFS 6.0 zertifiziert. Erneut in Folge konnte die Firma aus Birkenfeld die höchste Auszeichnung "auf Höherem Niveau" erreichen. Großes Lob regnete es seitens der Geschäftsleitung, sowie vom TÜV Management Service, für die professionelle Unterstützung von TopQM-Systems.


03.05.2013

TopQM-Systems neues Mitglied des SVW (Schweizer Verband für Wärmebehandlung)

Als führender Dienstleister des CQI-9 Standard und Mitglied der AIAG und des AWT, ist TopQM-Systems nun auch Mitglied des Schweizer Verband für Wärmebehandlung.


22.04.2013

TopQM-Systems am 25./26. April auf der Europäischen Tagung des SVW in Luzern

Luzern im April 2013 - Auf der Europäischen Tagung des Schweizer Verband für Wärmebehandlung in Luzern, möchte TopQM-Systems die Gelegenheit nutzen, sich als neues Mitglied des SVW zu präsentieren. Wie würden uns sehr freuen, Sie an unserem Werbetisch im Vortragssaal begrüßen zu dürfen, um Sie in einem persönlichen Gespräch näher kennen zu lernen.


07.03.2013

Erfolgreicher Messeverlauf auf der Zuliefermesse „Z 2013“ in Leipzig

Leipzig im März 2013 - Auf unserem Messestand informierten wir das Fachpublikum über unser Leistungsspektrum rund um das Produktions-, Projekt-, Qualitäts- und Lieferantenmanagement. Wir stellten insbesondere unsere Kernkompetenzen als externer Dienstleister in der Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen, Lieferantenentwicklung und Lieferantenqualifikation, Schulungen und Workshops, speziell entwickelt für die Zulieferindustrie, vor. Ein weiteres Messehighlight war das eigens entwickelte Informations- und Kommunikationstool speziell für die Automobilzulieferindustrie, unsere TopQM-Systems APP.